Suche
HomeAus- und Fortbildung > Ideenwerkstatt, Kinder Spiele & Kinderturn-Club Treffen 

Ideenwerkstatt, Kinder Spiele & Kinderturn-Club Treffen

Ob im Kinderturnen oder in anderen Kindersportgruppen - kleine Bewegungsspiele sind ein wesentlicher Hauptbestandteil der physiologischen, kognitiven und sozialen Entwicklung der Heranwachsenden. Zu der Fortbildung „Spiele machen Kinder stark" der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bieten wir zunächst einen Einstieg in Form eines Workshops an. Hier zeigt euch Harald Schmid erste Ansätze, um in eurem Verein Spiele an die individuellen Bedürfnisse von Kindern anzupassen und ihre Lebenskompetenz zu fördern. Weitere Arbeitsweisen lernt ihr in der gesamten Fortbildung „Spiele machen Kinder stark" (siehe: www.htj.de).

Als weiteren Programmpunkt berichtet die erfahrene Übungsleiterin Beate Dietz, was „normal" in ihren Kinderturn- und Trampolingruppen bedeutet und freut sich über eure Fragen. Anschließend bietet die Ideenwerkstatt im Rahmen der „Regionalliga Inklusion" Raum zum Vernetzen und Austauschen.

Abschließend erfahrt ihr Aktuelles aus dem Kinderturn-Club (nur Mitglieder). Des Weiteren freuen wir uns auf einen regen Erfahrungsaustausch, sowie neue Spielideen aus der eigenen Praxis, die gern zum Weitergeben mitgebracht werden dürfen. Bitte sendet eure Themenwünsche für das Kinderturn- Club Treffen an unsere Referentin, Ursula Steinau: TG-Kinzig.usteinau@gmx.de.

Während des Kinderturn-Club Treffens leitet Eileen Jakobi für Teilnehmenden, die nicht Mitglied eines Kinderturn-Clubs sind, einen Schnupperworkshop zum Thema "Kleine Spiele neu entdecken" an. Hier werden verschiedene Spiele erprobt und passend nach unterschiedlichen Voraussetzungen der Kinder abgeändert.

Zielgruppe

Kinderturn-Club Leitungen/ Übungsleitungen, interessierte Übungsleitungen

Termin

07. Juni 2020, 10:00 - 17:30 Uhr

Ort

Otto-Fleck-Scheise 8, 60528 FFM

Teilnahmegebühr inkl. Verpflegung

keine

Anerkennung

8 LE (C-Lizenzen)

Zulassungsvoraussetzung

Kinderturn-Club-Leitungen, sowie lizenzierte Übungsleitungen mit Erfahrung im oder Interesse am Bereich Inklusion.

Direkt zur Anmeldung im Gymnet.