Suche
HomeFreizeiten > Sommer-Action-Camp 

Sommer-Action-Camp

Was machen viele Kinder in ihren Ferien in Alsfeld? Genau! Sie treffen sich zum Sommer-Action-Camp der Hessischen Turnjugend. Zum Sommer gehört das Sommer-Cation-Camp wie die Turnmatte zur Sporthalle. Entdecke viele neue Sportarten, finde neue Freunde und mache tolle Ausflüge. Und das alles nur in einem Camp!

Wo? Turnzentrum Alsfeld

Wer? Kinder von 7 - 13 Jahren

Kostet? 200€

Inklusive? Unterkunft, Vollverpflegung, Sport-und Ausflugsangebote, Rahmenprogramm

Termine:

SAC 1: 30.07. - 05.08.2017 Anmeldung nur noch Über Warteliste im Jugendsekretariat möglich.

SAC 2: 06.08. - 12.08.2017 Anmeldung nur noch über Warteliste im Jugendsekretariat möglich.


Insgesamt 80 Kinder verbringen an den zwei verschiedenen Camp-Terminen die Sommerferien im Turn-, Leistungs- und Bildungszentrum in Alsfeld.

Für die Kinder im Alter von sieben bis dreizehn Jahren hieß es, jeweils eine Woche voller Spaß, Sport und Spiel bei der Hessischen Turnjugend zu erleben. Dabei ist der Name Programm: Action, Action und nochmal Action ist angesagt.

Von Gerätturnen und Trampolinturnen über Slackline, Rope Skipping, Leichtathletik und Basteln ist wieder alles dabei. Langeweile kommt dabei nie auf. Dafür sorgen mehrere freiwillige Betreuer der Turnjugend, indem sie die Kinder ganztätig auf Trapp halten. Beginnend mit einem ausgewogenen Frühstück startet jeder Tag mit einer Sporteinheit. Nach dem Mittagessen und einer kurzen Pause geht es dann direkt weiter, bis das Abendessen auf die hungrigen Kinder wartet und das Abendprogramm startet. Dort kann es dann auch ein bisschen ruhiger zugehen. Es werden Kekshäuser hergestellt oder Traumfänger gebastelt. Wer aber immer noch nicht genug vom Sport hat, kann sich bei Gruppenspielen in der Sporthalle vergnügen.

Das Camp findet im Turnzentrum Alsfeld (TZA) statt. Dies ist mit ca. 100 Betten (Einzel- bis Vierbettzimmer), Seminarräumen, einem Gymnastikraum, einer Sporthalle sowie einem Sportplatz ausgestattet. Die Verpflegung läuft über die eigene Küche. 

Beachtet bitte, dass eine Anmeldung über das Gymnet nur über einen eigenen Zugang des Kindes möglich ist! Eine Anmeldung des Kindes über den Zugang der Eltern ist nicht ausreichend!